Orgelfahrt vom 26./27. Juni 2015 

Bei prächtigem Sommerwetter sind wir, die 29 Orgelfahrer/innen mit dem Gössi Reisebus in Richtung Montafon (Österreich) gestartet. In Gortipohl wurden wir von Martin Heini und unserem Gastgeber, Herrn Markus Felbermayer (Vital-Zentrum Felbermayer in Gaschurn), auf das herzlichste begrüsst. In der kleinen Dorfkirche hatte uns Martin Heini die wohl älteste Orgel im Montafon, eine ursprüngliche Appenzeller Hausorgel aus dem 17. Jahrhundert, erklärt und unsere Ohren mit entsprechenden Musikbeispielen verwöhnt.

Nach dem feinen Mittagessen stand ein Abstecher zur historischen Via Valtellina, einem alten Säumer- und Handelspfad, auf dem Programm. Herr Michael Kasper, ein profunder Kenner des Montafoner Kulturguts, gab uns hier die entsprechenden Erklärungen und Informationen. In Schruns angekommen, interessierte uns die dreimanualige Orgel (Feldkircher Orgelbauwerkstatt Pflüger 1988) sehr. Wie gewohnt, wurden uns auch hier orgeltechnische Feinheiten näher gebracht und zum Schluss konzertante Hörbeispiele in Perfektion von Martin Heini dargeboten. Übrigens, mit Freude hatten sich einige Montafoner Kultur interessierte Personen jeweils zu uns gesellt und mit uns die verschiedenen, ausgesuchten Orgeln besucht. Kulturaustausch Österreich-Schweiz in praktischer Anwendung!
Unser Gastgeber Herr Felbermayer hatte uns am Abend nebst Kulinarik auch mit einer Einladung zum Konzert von Armin Bachmann (Posaune) und Carla Deplazes (Klavier) überrascht. Nach dem wunderschönen Konzert klang der Abend an der Hotelbar, zusammen mit den Künstlern und dem Gastgeber, gemütlich aus.
Am Samstagmorgen wurden wir zur Orgelerklärung und Orgelvorführung in die Kirche der Pfarre Gaschurn eingeladen. Hier befindet sich ein zweimanualiges Instrument aus dem Jahre 1883 von der Werkstatt der Gebrüder Mayer aus Feldkirch. Nur ein paar Schritte entfernt, liegt die wunderschöne Kapelle Maria im Schnee, auch hier gab es kompetente Erklärungen durch Herrn Kasper.
Bereits auf der Rückreise befindend, aber bewusst, wählten wir die Bergstrecke hinauf zur barocken Pfarr-und Wallfahrtskirche St. Bartholomäus in Bartholomäberg. Unser Busfahrer Philipp Schwitter von Gössi Carreisen hatte die anspruchsvolle Strassenführung mit Bravour gemeistert. Auch in dieser wunderschönen Kirche hatten es Michael Kasper (Kultur) und Martin Heini (Musik) genial verstanden, uns mit Erklärungen und Musik zu begeistern.
Zusammenfassend, wiederum eine sehr interessante Orgelfahrt, top vorbereitet von Martin Heini, ergänzt mit Erklärungen von Michael Kasper, koordiniert und begleitet von Markus Felbermayer. Diesen Herrn ein herzliches Dankeschön.